Zum Inhalt springen

Infos & Wissen

Auf gute Nachbarschaft

Pflanzen sind wählerisch. Bei der Auswahl der benachbarten Gemüsepflanzen solltest Du daher gut planen. Dies betrifft in den Gemüsegärten die Gemüsesorten, die Du nachpflanzen oder -säen möchtest. Einige Pflanzen rauben ihren Nachbarn gerne Nährstoffe, oder die über die Wurzeln in das Erdreich abgegebenen sogenannten Phytohormone (das sind pflanzeneigene Botenstoffe, die das Wachstum und die Entwicklung der Pflanze steuern) hemmen das Wachstum der Nachbarpflanzen.

Wenn Du Deine Gemüsepflanzen in der richtigen Reihenfolge anordnest und die richtigen Nachbarn auswählst, können die Pflanzen gegenseitig voneinander profitieren. Sogar Schädlingsbefall und Krankheiten werden durch eine gute Planung eingedämmt oder sogar verhindert. Auch mögliche Schattenspender, die durch z. B. große Tomaten-pflanzen entstehen können und damit kleineren Pflanzen Licht rauben, sollte man beachten. 



Buschbohnen passen zu:

Erbsen, Kohlrabi, Radieschen, Rote Bete, Salat, Spinat, Tomaten Zucchini

Erbsen passen zu:

Kohlrabi, Möhren, Kopfkohl, Radieschen, Rotkohl, Salat, Spinat

Kohlrabi passen zu:

Buschbohnen, Erbsen, Möhren, Radieschen, Rote Bete, Salat, Spinat, Tomaten

Kürbis passen zu:

Rotkohl

Möhren passen zu:

Erbsen, Kopfkohl, Radieschen, Salat, Schnittlauch, Spinat, Tomaten

Radieschen passen zu:

Erbsen, Möhren, Kopfkohl, Salat, Spinat, Tomaten

Rote Bete passen zu:

Buschbohnen, Kohlrabi, Rotkohl, Salat, Zucchini

Rotkohl passt zu:

Buschbohnen, Erbsen, Möhren, Salat, Spinat, Tomaten

Salat passt zu:

Buschbohnen, Erbsen, Kohlrabi, Kopfkohl, Möhren, Radieschen, Rote Bete, Spinat, Tomaten

Schnittlauch passt zu:

Möhren

Tomaten passen zu:

Basilikum, Buschbohnen, Kopfkohl, Möhren, Radieschen, Salat, Spinat

Spinat passt zu:

Buschbohnen, Erbsen, Kopfkohl, Salat, Tomaten

Zucchini passen zu:

Basilikum, Buschbohnen, Rote Bete

Basilikum passt zu:

Tomate, Zucchini

Auch interessant...