Zum Inhalt springen

Infos  & Wissen

Tomatensorten - Finde deine Lieblingstomate

Wenn du schonmal frisch geerntete Tomaten aus eigenem Anbau probiert hast, wirst du uns wahrscheinlich zustimmen, dass der frische Geschmack nicht mit Supermarkttomaten vergleichbar ist. Tomaten sind zu Recht aus vielen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. Wenn du Tomaten anbauen willst, gilt es, dich erst einmal mit den Möglichkeiten und der Vielzahl an Tomatensorten auseinanderzusetzen, dich durchzuprobieren und deine ganz eigene Lieblingssorte zu finden.

Die vielfältigen Sorten unterscheiden sich in Form, Farbe, Geschmack und Widerstandsfähigkeit. Es ist immer eine gute Idee, auf samenfestes Saatgut zurückzugreifen, denn dann kannst du aus deinen reifen Tomaten jede Menge Saatgut für das nächste Jahr gewinnen oder dieses tauschen. Beim Anbau im Gewächshaus, auf dem Balkon oder im Freiland gilt es, einige Fehler beim Anbau zu vermeiden, um die aromatische Ernte genießen zu können. Da die schier unendliche Auswahl an unterschiedlichen Tomatensorten überfordernd sein kann, wollen wir dir eine Auswahl einiger unserer Lieblings-Sorten geben:

Tomaten gibt es in vielen verschiedenen Sorten. Finde deine Lieblingssorte!

Stabtomaten

Ertragreiche Klassiker in mittlerer Größe


Die Stabtomatensorten, auch als Salattomaten bekannt, sind die wohl Beliebtesten. Die runden und saftigen Tomaten werden gerne frisch verzehrt und sollten, aufgrund ihrer Wuchshöhe, an einem Stab befestigt werden, um ein Umknicken zu vermeiden. Zudem ist ein Ausgeizen der Tomatenpflanze wichtig, damit die Früchte ausreifen können und die Kraft der Pflanze in den Haupttrieb fließt. 

Leckere und bekannte Sorten sind „Moneymaker“ und „Matina“. Beide sind hervorragend für den rohen Verzehr geeignet und ertragreich. Wer Tomaten gerne einkocht oder grillt, kann die Tomate „Moneymaker“ wählen. 

Für den Anbau im Freiland oder im großen Kübel eignet sich zum Beispiel die Sorte „Hellfrucht“, da diese besonders platz- und witterungsfest ist.

Wenn es ein wenig ausgefallener sein soll: Die Tomate „Citrina“ sieht mit ihrer ausgeprägten Spitze auf den ersten Blick aus wie eine Zitrone. Auch im Geschmack zeichnet sie sich durch Fruchtigkeit aus. 

Mit ihren ovalen Früchten mit aufregender Zeichnung von braunrot bis olivgrün ist auch die Sorte „Black Plum“ ein echter Hingucker. Diese ertragreiche und robuste Tomate ist auch für den Anbau auf dem Balkon geeignet. 

Stabtomaten sind die Klassiker, die du auch aus dem Supermarkt kennst

Cocktailtomaten

Die kleinen Süßen


Cocktailtomaten eignen sich hervorragend zum Naschen direkt nach der Ernte und zeichnen sich meist durch ihr starkes, süßliches Aroma aus. Auch in frischen Salaten sind die knackigen Früchte ein echter Gaumenschmaus. 

Auch die Tomate „Zuckertraube“ besticht durch ein süßes und leckeres Aroma und ist nicht nur bei Kindern beliebt. Wer auf der Suche nach einer besonderen Cocktailtomate ist, für den lohnt sich ein Blick auf die ertragreiche gelbe „Goldkrone“ oder auf die Sorte „Black Cherry“ mit dunkelvioletten Früchten.

Die süßen Black Cherry Tomaten sind perfekt zum Naschen oder für den Salat

Erntehelfer Hip-Trug direkt bei uns im Shop bestellen:

Erntehelfer HipTrug gefüllt mit Tomaten

Hände frei beim Ernten! Mit dem modischen Hip-Trug hast du dein Erntekörbchen immer dabei. Aber auch Verblühtes oder Vertrocknetes finden in dem praktischen Helfer Platz. Die Neoprenhülle lässt sich leicht am Gürtel befestigen, so dass das ständiges Bücken zu einem auf dem Boden stehenden Eimer entfällt.

Hip-Trug im meine ernte Shop bestellen

Busch- und Strauchtomaten

Die mit dem kompakten Wuchs


Busch- und Strauchtomaten wachsen, wie der Name sagt, buschiger als die hochwachsenden Stabtomaten. Da die Triebe nicht ständig weiterwachsen und an den sich neubildenden Seitentrieben weitere Früchte ausbilden, ist ein Ausgeizen hier nicht notwendig. Aufgrund ihres kompakten Wuchses sind diese Tomaten besonders für den Anbau auf dem Balkon und in Kübeln geeignet. Im Team empfehlen wir dazu die Cocktail-Buschtomate „Principe Borghese“.

Buschtomaten müssen nicht ausgegeizt werden und sind auf deinem Balkon super aufgehoben

Bio-Tomaten Starter-Set direkt bei uns im Shop bestellen:

5 Bio-Tomaten-Sorten im Geschenk-Set

Tomaten gibt es unzählige Sorten. In unserem Bio-Tomaten Starter-Set haben wir dir fünf wohlschmeckende Sorten zusammengesucht, die im Anbau auch für Anfänger geeignet sind. Dank der hübschen und hochwertigen Verpackung ist das Set auch sehr gut als Geschenk geeignet.

Bio-Tomaten Starter-Set im meine ernte Shop

Fleischtomaten

Die Schwergewichte unter den Tomaten 


Fleischtomaten zeichnen sich durch ihre Größe aus und eignen sich hervorragend zum Kochen und Grillen. Dies ist der Fall, da sie verhältnismäßig wenig Flüssigkeit in sich tragen. Fleischtomaten werden häufig nach der Ernte noch einmal nachgereift, um ein noch vollmundigeres Aroma zu erhalten. Da Fleischtomaten viel Wärme und Sonnenlicht benötigen sind sie besonders für den Anbau im Gewächshaus geeignet oder möchten mit einem Tomatenvlies oder einem Unterstand geschützt werden.

Die Sorte „Tschernij Prinz“ ist für ihr intensives Aroma und ihren grünen Kragen bekannt. Als Sortenrarität ist sie ein echter Hingucker. Die Tomate „Ochsenherz“ erkennt man an der Größe und der beutelförmigen Gestalt der Früchte, die bis zu einem Kilo auf die Waage bringen können. 

Fleischtomaten sind unsere Favoriten wenn es ums Kochen und Grillen geht

Rankhilfen direkt bei uns im Shop bestellen:

Rankgitter – gib deinen Pflanzen halt und gärtnere in die Höhe

Robinienholz ist sehr robust und damit ideales Material für Rankgitter, da diese je nach Bepflanzung einiges an Gewicht aushalten müssen. Die Rankgitter gibt es in unterschiedlichen Höhen und Breiten und eigenen sich sowohl für Gurken, also auch für schwergewichtige Kürbisse und Melonen. Auch als Spalier für Obst und für kletternde Blumen ist diese Rankgitter gut geeignet. Rankgitter im meine ernte Shop bestellen.

Wildtomaten

Robust und pflegeleicht


Wildtomaten sind genügsam, was die Zugabe von Wasser und Nährstoffen angeht und toleranter als andere Sorten gegen Kraut- und Braunfäule. Das führt dazu, dass Wildtomaten meist gut für den Anbau im Freiland geeignet sind und auch keinerlei Schutz benötigen. Zudem fällt ein Ausgeizen oder Anbinden der Wildtomatenpflanze häufig weg. Die Sorten „Rote Ribisel“ oder „Gelbe Johannisbeere“ laden kleine wie große GärtnerInnen zum Naschen ein. 

Wildtomaten sind die genügsamsten und unkompliziertesten Sorten

Biancas Tipp: Was ist deine Lieblingssorte? 

Die Vielfalt der Tomatensorten geht selbstverständlich noch weit über die von uns beleuchteten hinaus. Laut Experten gibt es weltweit über 10.000 Tomatensorten. Unter ihnen gibt es noch jede Menge Roma-, Cherry-, Rispen- sowie Paprikatomatensorten und viele weitere. Die Auswahl ist riesig und du kannst dich in den kommenden Jahren in deinem Garten und Balkon durch die vielfältigen Sorten und Aromen durchprobieren und uns gerne von deinen Erfahrungen berichten – vielleicht finden wir ja eine neue Lieblingstomate…?  Schreib uns an info(at)meine-ernte.de.

Bianca, meine ernte Teammitglied und Tomatenfan

Der meine ernte Gartenbrief

Unsere aktuellsten Tipps direkt in dein Postfach!

  • Profi-Gärtnerwissen
  • Selbstversorger-Tipps
  • DIY-Tipps
  • Natürlich kostenlos

In die Gummistiefel, fertig, los!
Trage hier deine E-Mail-Adresse ein:

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail, auf dem Postweg oder über den Abmelde-Link in jedem meine ernte Gartenbrief, widerrufen. (*Pflichtfeld) 

  • E-Mail Adresse eintragen
  • Link bestätigen
(Bei Nicht-Erhalt der Bestätigungs-E-Mail im Spamordner nachschauen)