Zum Inhalt springen

Gemüse ABC


Erfahre alles, was du über dein Lieblingsgemüse wissen musst!

Damit dein Erntekorb voll wird, versorgen wir dich hier im Gemüse ABC mit Gärtnerwissen von A wie Ackerbohne bis Z wie Zwiebel. Bei uns findest du auch Gartentipps oder Selbstversorger Themen. Außerdem bieten wir bundesweit bepflanzte Gemüsegärten zum Mieten mit Rundum-Service an. Weil unter den richtigen Bedingungen einfach jeder Gemüse anbauen kann!

Brokkoli


Das grüne Kohlgewächs mit dem buschigen Schopf aus noch nicht voll entwickelten Blütenständen ist in mancher Hinsicht mit seinem engsten Verwandten, dem Blumenkohl, vergleichbar.
Ähnlich wie bei dem Blumenkohl kannst Du die Blütenstände samt dem Stängelansatz verzehren. Der Stängel und die Blätter sind auch essbar.

Aussaat & Pflanzung

Du kannst Brokkoli aussäen oder pflanzen. Ähnlich wie bei den meisten Kohlsorten empfiehlt es sich jedoch, Jungpflanzen zu kaufen, da die Anzucht nicht unproblematisch ist. Bis Ende Juli kannst Du Brokkoli bei einem Pflanzabstand von 50x50cm in Ihren Gemüsegarten setzen.
Wir empfehlen Dir die Jungpflanzen zunächst mit einem Netz zu schützen.

Pflege

Brokkoli benötigt regelmäßig Wasser und viele Nährstoffe, ist ansonsten jedoch eine recht pflegeleichte Kultur.

Ernte

Du kannst Brokkoli ernten, sobald die mittlere Blume gut ausgebildet und noch geschlossen ist. Schneide die noch geschlossenen Blütenstände mit 10- 15 cm langem Stiel und Blättern ab. Lasse die Pflanze jedoch weiterwachsen, denn aus den Seitenknospen entwickeln sich weitere kleine Blütenköpfe, die Du zu einem späteren Zeitpunkt abschneiden kannst.

Aufbewahrung

Lager den Brokkoli kühl und dunkel, jedoch nicht länger als 3-4 Tage.

Krankheiten und Schädlinge

Leider interessieren sich oft Tauben, die Weiße Fliege und die Raupen des Kohlweißlings für Brokkoli. In manchen Fällen kann Kohlhernie auftreten. Zur Vorbeugung empfehlen wir, den Brokkoli nicht auf Boden zu pflanzen, auf dem vorher Kohl stand.

Nährstoffe

Brokkoli ist reich an Mineralstoffen wie Kalium, Kalzium, Phosphor, Eisen, Zink und Natrium sowie den Vitaminen wie B1, B2, B6, E und C.

Der meine ernte Gartenbrief

Unsere aktuellsten Tipps direkt in Dein Postfach!

  • Profi-Gärtnerwissen
  • Selbstversorger-Tipps
  • DIY Tipps
  • Natürlich kostenlos

In die Gummistiefel, fertig, los!
Trage hier Deine E-Mail-Adresse ein:

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail, auf dem Postweg oder über den Abmelde-Link in jedem meine ernte Gartenbrief, widerrufen. (*Pflichtfeld) 

Nur noch ein Schritt...

  • E-Mail Adresse eintragen
  • Link bestätigen
(Bei Nicht-Erhalt der Bestätigungs-E-Mail im Spamordner nachschauen)

Auch interessant...