Zum Inhalt springen

Gemüse ABC

meine ernte bietet bundesweit bepflanzte Gemüsegärten zum Mieten an. Hier im Gärtnerwissen erhälst Du wertvolle Tipps, die Du direkt in Deinem eigenen Garten oder im Miet-Gemüsegarten umsetzen kannst:

Zuckermais



Während es sich bei den Maisfeldern in ländlichen Gebieten um Futtermais für Vieh handelt, schmeckt der Zuckermais süßer und ist für Menschen zum Verzehr gedacht. Mais zählt zu den Gräsern und wird durch den Wind bestäubt. Viele Maissorten werden bis zu 2 Meter hoch und sehen auch im Garten dekorativ aus.

Aussaat & Pflanzung

Mais ist wärmeliebend und hungrig nach Stickstoff. Lege ab Mitte Mai bei einem Reihenabstand von 60 cm alle 10 cm ein Korn in die Erde. Nach der Keimung kannst Du auf 30 cm vereinzeln. Vor der Aussaat kannst Du die Körner etwa 12 Stunden lang in Wasser legen. Bedenke, dass Mais hoch wächst und dementsprechend benachbarte Reihen unerwünscht schattieren kann.

Alter Hase-Tipp für erfahrene Gärtner
Als Mischkultur Milpa war es schon den Mayas bekannt, die „Drei Schwestern“ Mais, Stangenbohnen und Kürbis zusammen anzubauen. Die Bohnen ranken am Mais und versorgen den Boden mit Stickstoff, der vom Kürbis bewachsen und schattiert wird. Der Mais benötigt dafür aber einen Vorsprung und sollte ab Anfang April geschützt vorgezogen werden, die Bohnensorte sollte nicht so wüchsig sein.


Du möchtest Dein Gemüse selbst aussäen?

Bei uns findest Du von der Andenbeere bis zur Zuckererbse viele besondere Sorten Bio-Saatgut in Demeterqualität. Darunter u. a. Raritäten wie Erdbeerspinat und Spargelsalat, eine große Auswahl Freiland-Tomaten, Paprika und Salate sowie etliche bienenfreundliche Blumen. Unsere fünf Bio Saatgut Pakete erleichtern Dir die Auswahl.

Pflege

Maispflanzen können angehäufelt werden, um ihnen einen festeren Stand zu geben.

Ernte

Der Mais ist erntereif, sobald sich die Fäden der Blüten braun oder schwarz färben. Es gibt einen kleinen Test, um den richtigen Erntezeitpunkt abzupassen: Ritze ein Korn z.B. mit einer Messerspitze an. Wenn milchig weißer Saft austritt, ist der Mais reif (sogenannte Milchreife). Wenn der Saft noch klar und wässrig ist, lasse die Kolben noch etwas reifen. Sollte das Korn sehr hart sein, hast Du bereits zu lange gewartet.
Breche die erntereifen Kolben einfach von der Pflanze ab und entferne diese, wenn alle Kolben geerntet wurden.Der Mais sollte möglichst bald nach dem Ernten verzehrt werden. Sobald er geerntet ist, wandeln sich die Zuckerstoffe in Stärke um und der süßliche Geschmack geht verloren.

Schädlinge

Neben Blattläusen werden sich Mäuse und Vögel für die Kolben interessieren, wenn Du sie zu lange an der Pflanze lässt. Zudem sind manchmal die Larven des Maiszünslers an den Pflanzen zu finden.

Nährstoffe

Zuckermais enthält relativ viel Vitamin B1, B6. An Mineralstoffen sind insbesondere Magnesium, Phosphor und Zink enthalten.

Auch interessant...