Zum Inhalt springen

Gemüse ABC


Erfahre alles, was du über dein Lieblingsgemüse wissen musst!

Damit dein Erntekorb voll wird, versorgen wir dich hier im Gemüse ABC mit Gärtnerwissen von A wie Ackerbohne bis Z wie Zwiebel. Bei uns findest du auch Gartentipps oder Selbstversorger Themen. Außerdem bieten wir bundesweit bepflanzte Gemüsegärten zum Mieten mit Rundum-Service an. Weil unter den richtigen Bedingungen einfach jeder Gemüse anbauen kann!

Landgurke

Während die Schlangengurken, die Du aus dem Supermarkt kennst, sehr kompliziert und aufwändig im Anbau sind, sind die kürzeren Landgurken recht anspruchslos in der Pflege. Sie ähneln den Salatgurken im Geschmack und können roh gegessen werden und sind von den Einlegegurken zu unterscheiden.

Aussaat & Pflanzung

Wie ihre Verwandten, Kürbis und Zucchini, sind Gurken sehr wärmeliebend. Da sie gegen späte Fröste sogar noch deutlich empfindlicher sind, empfiehlt es sich, diese nach den Eisheiligen nach draußen zu setzen, nachdem sie zuhause vorgezogen worden sind. Gegen kühle Nächte kann ein Vlies schützen.
Beachte bei der Pflanzung einen Abstand von 100x40cm, da die Pflanzen lange Ranken bildet.

Pflege

Gurken sollten regelmäßig feucht gehalten werden, da sie Wasser für die Früchte benötigen und über die großen Blätter viel Feuchtigkeit verdunsten. Im August empfiehlt es sich etwaige Neutriebe zur Wachstumsförderung der bestehenden Fruchtansätze abzuknipsen. Haben die Gurken die für Dich angenehme Größe erreicht, sollten sie geerntet werden.       

Ernte

Landgurken werden nicht so groß wie die Salatgurken aus dem Supermarkt und haben ihre optimale Größe bei etwa 10-15cm erreicht. Wenn sie bereits gelb sind, hast du die Früchte zu lange an der Pflanze gelassen. Wenn Du die Gurken regelmäßig erntest, wird die Pflanze weitere Früchte bilden. Knipse oder schneide die Gurken einfach ab.

Aufbewahrung

Gurken halten sich etwa eine Woche und sollten nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden, da die Lagertemperatur nicht unter 10 Grad Celsius liegen sollte.

Krankheiten und Schädlinge

Wie auch beim Kürbis wird der Mehltau die Lebensdauer der Pflanzen begrenzen.

Nährstoffe

Gurken enthalten vor allem die Vitamine C, E und A sowie reichlich Mineralstoffe wie Natrium, Kalium, Kalzium, Silizium und Phosphor.     

Der meine ernte Gartenbrief

Unsere aktuellsten Tipps direkt in Dein Postfach!

  • Profi-Gärtnerwissen
  • Selbstversorger-Tipps
  • DIY Tipps
  • Natürlich kostenlos

In die Gummistiefel, fertig, los!
Trage hier Deine E-Mail-Adresse ein:

* Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail, auf dem Postweg oder über den Abmelde-Link in jedem meine ernte Gartenbrief, widerrufen. (*Pflichtfeld) 

Nur noch ein Schritt...

  • E-Mail Adresse eintragen
  • Link bestätigen
(Bei Nicht-Erhalt der Bestätigungs-E-Mail im Spamordner nachschauen)

Auch interessant...