Zum Inhalt springen

Salate & Snacks

Hokkaidoo-Muffins

Hokkaidoo-Muffins

(ca. 35 min, 12 Stück)

Man benötigt:

  • 200 g Hokkaido geraspelt
  • 150 g zimmerwarme Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • 2 Eier (M)
  • 1 Prise Salz
  • 1 El Zitronensaft
  • 3 Tl Natron
  • 350 g Weizenmehl / Dinkelmehl
  • 100 ml Milch
  • 1 Tl Zimt, Piment (Gewürze, die du magst)

So gehts:

Den Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. 12 Muffin Förmchen bereitstellen. Alle Zutaten in einer großen Schüssel zusammenmischen, bis ein homogener Teig entsteht. Teig in die Förmchen geben und die Muffins 20-25 Minuten lang goldbraun backen lassen.

Wenn du schon mal versucht haben solltest eine Karotte mit bloßen Händen zu entsaften, dann kannst du dir sicher vorstellen, dass der ein oder andere Küchenhelfer eine Erleichterung ist. Natalie hat diverse Geräte für dich getestet und listet für dich ihre Favoriten.