Zum Inhalt springen

Salate & Snacks

Fruchtleder

Rezept für Deinen Dörrautomaten

Du benötigst:

  • Dein Lieblingsobst


So gehts:

Wasche und schäle Dein Lieblingsobst. Entferne Kerngehäuse oder Kern und schneide es in grobe Stücke. Mit einem Mixer oder Pürierstab stellst Du einen feinen Fruchtmus her. Diesen kannst Du mit Gewürzen verfeinern. Zusätzlichen Zucker benötigst Du nicht. Der Fruchtzucker von Obst und Beeren versüßt Deinen Snack ganz natürlich.

Fülle nun Dein Fruchtmus in den Dörrautomaten. Je nach Gerät bietet sich Backpapier oder eine Dauerbackfolie als Unterlage an. Verstreiche das Mus gleichmäßig auf der Dörrebene. Stelle Dein Dörrgerät auf 5 Stunden bei Stufe 3 (60° über Umgebungstemperatur) und kontrolliere zwischendurch immer mal wieder, ob Dein Fruchtleder schon Deine gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Das Fruchtleder ist fertig, wenn es durchgetrocknet aber noch beweglich ist. Es fühlt sich leicht klebrig an.

Tipp: Ina erklärt Dir, wie Dörren funktioniert und hat den Dörrautomaten von Rommelsbacher getestet!

Wenn du schon mal versucht haben solltest eine Karotte mit bloßen Händen zu entsaften, dann kannst du dir sicher vorstellen, dass der ein oder andere Küchenhelfer eine Erleichterung ist. Natalie hat diverse Geräte für dich getestet und listet für dich ihre Favoriten.