Zum Inhalt springen

Löwenzahn Rezepte

Einfache und schmackhafte Rezepte mit Löwenzahn von unseren Gemüsegärtnern

Von Löwenzahn kannst du sowohl die Blätter, Wurzeln als auch die gelben Blüten verwenden. Am besten sammelst du die jungen Blätter, da sie zarter und aromatischer sind. Bei den Blüten nimm die, die noch nicht anfangen zu welken. Löwenzahn findet man in der Stadt und auf dem Land. Wähle immer Pflanzen aus, die nicht direkt am Straßenrand stehen oder auf einer Hundewiese stehen, da sie verunreinigt sein könnten.

Löwenzahn
Löwenzahn

Löwenzahnhonig

Löwenzahnhonig
Löwenzahn-"Honig"

Löwenzahnhonig ist genau genommen kein Honig, sondern ein Sirup. Aber wer will da schon so genau sein, solange es lecker schmeckt.

Du brauchst:

  • ca. 200-300 g Löwenzahnblüten
  • 1 l Wasser
  • 1 kg Zucker
  • 1 halbe Bio-Zitrone

So geht's:

  • Blüten in einen Topf oder Eimer geben, mit Wasser bedecken und ca. 2 Stunden lang ziehen lassen 
  • Schöpfe evtl. Käfer, die an der Wasseroberfläche schwimmen ab
  • Koche die Blüten auf und lasse sie über Nacht im Wasser ziehen
  • Gieße das aromatisierte Wasser nun durch ein Sieb in einen Topf, die Blüten kannst du auf dem Kompost entsorgen
  • Gib Zucker und die geriebene Schale der Zitrone zur Flüssigkeit und lass die Mischung so lange köcheln, bis sie zu einem honigähnlichen Sirup eingedickt ist
  • Fülle den Löwenzahnhonig nun in saubere Schraubgläser

Herzhafte Löwenzahntorte

Quiche
für Eilige geht auch Blätterteig

Das brauchst du:

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • ½ Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 Tasse Milch

Für die Füllung:

  • 500 g Löwenzahn
  • 1 EL Butter
  • 1 EL frischer Zitronensaft
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eier
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Paprika
  • 2 große Tomaten
  • 4 Weizenbrötchen
  • 1 EL geriebener Käse (Emmentaler)
  • Salz
  • Etwas Fett

So geht's:

Alle Teigzutaten vermengen und den Teig 2 x 30 Minuten gehen lassen. Zerkleinerten Löwenzahn einige Minuten in zerlassener Butter dünsten und Zitronensaft hinzugeben. Hackfleisch mit aufgeweichten Brötchen und Zwiebelwürfeln, Knoblauch, Eiern, Mehl, Salz, Löwenzahn und Paprika verkneten.

Den Teig in einer gefetteten Springform dünn ausbringen und die Hackfleisch-Löwenzahnmischung darauf verteilen. Mit Käse überstreuen und bei 220°C (Umluft 200°C) ca. 1 Stunde backen.

Wenn du schon mal versucht haben solltest eine Karotte mit bloßen Händen zu entsaften, dann kannst du dir sicher vorstellen, dass der ein oder andere Küchenhelfer eine Erleichterung ist. Natalie hat diverse Geräte für dich getestet und listet für dich ihre Favoriten.

Unsere Lieblings-Rezepte (nach Mahlzeit sortiert)

Rezepte nach Gemüsesorte sortiert

So kannst du dein Gemüse auch verarbeiten:

Gesund haltbar machen

Ina stellt dir eine äußerst gesunde und spannende Methode der Haltbarmachung vor: Beim  Fermentieren entstehen hilfreiche Milchsäurebakterien... 

Snacks selber trocknen

Du suchst Alternativen zu fettigen Chips aus der Plastiktüte? Oder wolltest schon immer Gemüsebrühe selbst herstellen? Dann ist Dörren genau das Richtige für dich!

Erfrischung aus dem Beet

Deine Zucchinipflanze wirft so viele Früchte ab, dass du nicht mehr weißt, wie du sie verarbeiten sollst? Mach doch einfach Gemüse-Eis draus und überrasche damit deine Gäste!